Ein Kleidchen für unsere kleine Nichte

Bald sind wir zur Taufe unserer kleinen Nichte eingeladen. Zu diesem Anlass wollte ich unbedingt etwas selbstgemachtes verschenken und bei dem schönen Frühsommer-Wetter hatte ich Lust ein kleines Kleidchen zu nähen. Für das Kleid habe ich das Schnittmuster Juna von Lybstes verwendet. Das Schnittmuster ist für Webware ausgelegt und beinhaltet mehrere Ärmel-Varianten. Auf der Rückseite kann eine Knopfleiste angebracht werden, was das Anziehen hoffentlich fix und stressfrei gestaltet. Bei der Stoffauswahl kann man kreativ sein. […]

Weiterlesen

Dachs und Fuchs Regenbogenbody mit passender Pumphose

Im Bekanntenkreis wird bald ein weiteres Baby zur Welt kommen und ich dachte mir, dass ich noch einmal ein Set aus Body und Hose nähen könnte, um es den Eltern zu schenken. Wie bei meinem ersten Set mit dem Löwen-Motiv habe ich den Regenbogenbody von Schnabelina ausgewählt. Dazu passend habe ich das Schnittmuster Pippa von Pattydoo verwendet, um eine Pumphose zu nähen. Die Pumphose ist aus einem einfarbigen, grauen Jerseystoff genäht. Hierfür hatte ich noch […]

Weiterlesen

Baby-Schuhe selbst genäht

Es ist soweit! Das neue Nachbarskind ist vor wenigen Tagen geschlüpft und ich wollte noch schnell unser Geschenk fertig machen. Nachdem ich zum ersten Mal einen Baby-Body mit passender Pumphose genäht habe, traute ich mich an ein paar Baby-Schuhe ran. Das Schnittmuster für diese Boots sind von Thimble Lamb Pattern und werden unter dem Namen „Stay on Booties“ auf Etsy zum Kauf angeboten. Die Schuhe lassen sich mit der mitgelieferten Anleitung eigentlich ganz gut nacharbeiten. […]

Weiterlesen

Löwen-Body mit passender Pumphose

In unserem Bekannten- und Freundeskreis werden in den kommenden Wochen 3 Babys zur Welt kommen. Um den Eltern eine kleine Freude zu machen, habe ich mir Schnittmuster für Kinderkleidung zulegt und mich am Wochenende an die Nähmaschine gesetzt. Ich habe zum ersten Mal Kleidung für Kinder genäht. Bisher habe ich nur Kleidung für meinen Mann und mich angefertigt. Die kleinen Stoffteile zu vernähen war eine schöne Abwechslung. Die bunten Stoffe machen mir eine große Freude! […]

Weiterlesen

Mein festliches Kleid

Schon lange habe ich den Wunsch gehegt, Spitze zu verarbeiten. Die Feiertage bieten mir die optimale Gelegenheit, mich in meine „Nähhöhle“ zurückzuziehen und der Nähmaschine zu widmen. Diesmal ist ein einfaches, schwarzes Kleid entstanden. Den Spitzenstoff habe ich für die Ärmel und das Oberteil verwendet. Das Kleid besteht aus schwarzem Jersey-Stoff. Vorder- und Rückenteil besteht aus einer Lage Jersey auf den ich eine weitere Lage aus Spitze aufgenäht habe. Das hier verwendete Schnittmuster ist Mellie […]

Weiterlesen

Zeit für mehr Gemütlichkeit

Am Feiertag packt der hiesige Wetterfrosch einen Regenschirm ☔️aus und die Wolken sind so fürchterlich dunkelgrau, dass es bei uns den ganzen Tag nicht besonders hell wird. Ich finde, dass der Herbst auch schöne Seiten haben kann, aber die suchte man heute vergebens. #schmuddelwetter #novemberblues #dieLampebleibtauchamTagan Heute war aber ein guter Tag, um den freien Nachmittag an der Nähmaschine zu verbringen. Zum einen hatte ich die Möglichkeit, Nähte von einem T-Shirt auszubessern, das in die […]

Weiterlesen

Comic-Hoodie

Nachdem ich euch von meiner selbst genähten Schneiderpuppe in diesem Beitrag berichtet habe, ist es an der Zeit, das gute Stück mal „in Aktion“ zu sehen. Heute möchte ich euch meinen ersten Versuch eines selbst genähten Hoodies vorstellen, den ich für meinen Mann genäht habe. Bisher habe ich schon ein paar Kleidungsstücke für mich selbst genäht und das machte mir so viel Freude, dass ich auch meinem Mann etwas Schönes nähen wollte, das man so […]

Weiterlesen

Mein selbst genähtes Body-Double

Nachdem mich das Näh-Virus infiziert hat und ich mittlerweile auch ein großes (Jersey- und Sweatshirt-)Stoffsuchtproblem entwickelt habe, musste ich mir eingestehen, dass ich ein irrationales Bedürfnis nach dem Erwerb einer Schneiderpuppe hatte. Ich wollte aber keine fertige Schneiderbüste kaufen, sondern aus den vorhandenen Materialien selbst eine nähen. Bei meiner Onlinerecherche bin ich schließlich auf einen Anbieter gestoßen, bei dem man seine Körpermaße eingeben kann und die angegebenen Maße werden zu einem Schnittmuster umgerechnet, das man […]

Weiterlesen

Tetris-Quilt – Teil 8 Fertigstellung

Zu guter letzt fehlt nur noch das Label. Da meine Nähmaschine 4 verschiedene Schriftarten sticken kann, war das ein guter Moment, sich damit auseinanderzusetzen 🙂 Ich weiß, dass das Label weit weg von Professionell ist. Aber das war nie mein Gedanke bei diesem Projekt. Ich wollte einfach meine Fähigkeiten austesten und dazulernen. Es kann nur besser werden und für einen blutigen Anfänger, der niemanden hat, der ihm die Arbeitsschritte erklärt, finde ich das Ergebnis in […]

Weiterlesen

Tetris-Quilt – Teil 7 Das Binding

Heute wird es Zeit, die Decke fertigzustellen. Nachdem ich die 3 großen Streifen gequiltet und aneinandersetzt habe, wird das überstehende Vlies mit dem Rollschneider abgeschnitten. Wie schon so oft bin ich über den freien Flur in unserer Wohnung froh. Für das sogenannte Binding habe ich einen mehrfarbigen Stoffstreifen angefertigt, der erst einmal zur Probe mit Hilfe von Klammern angebracht wird. So konnte ich gut überprüfen, ob das Binding lang genug ist. Nachdem alles passt, wird […]

Weiterlesen