Spaziergang mit Bonanza-Baguette

Neulich wurde mir in der Onko erklärt: “Wir nennen das ein ‘Chemo-Brain’.” Dabei handelt es sich keineswegs um eine schlechte Diagnose vor der man Angst haben muss, sondern um die zutreffende Bezeichnung meiner Mitstreiter aus der Onko-Praxis für die kleinen Aussetzer, Gedächtnislücken, Wortverwechslungen oder Hirn-Rülpser, mit denen die Schaltzentrale im Oberstübchen für so manch’ komische Situation sorgt, wenn man sich in der Chemotherapie befindet. Vor diesem Thema muss man sich meiner bisherigen (kurzen) Erfahrung nach […]

Weiterlesen

Ich bin wieder zurück – diesmal mit Schnarchapfel

Es hat leider ein bisschen gedauert, bis ich wieder Zeit und Kraft hatte, um an meiner Seite weiterzuarbeiten. Zuerst habe ich den Blog auf WordPress umgestellt und versucht, ihn ansprechend umzugestalten, was zwischen Arbeitsalltag und privaten Aufgaben manchmal eine zeitliche Herausforderung war. Dann kam Corona. Mit geballter Kraft und mit allen Einschränkungen, die auch in deinem Leben für Veränderungen gesorgt haben dürfte. Ich hatte das Glück, dass ich meinen PC und die Monitore aus dem […]

Weiterlesen