Tetris-Quilt – Teil 8 Fertigstellung

Zu guter letzt fehlt nur noch das Label. Da meine Nähmaschine 4 verschiedene Schriftarten sticken kann, war das ein guter Moment, sich damit auseinanderzusetzen 🙂

Ich weiß, dass das Label weit weg von Professionell ist. Aber das war nie mein Gedanke bei diesem Projekt. Ich wollte einfach meine Fähigkeiten austesten und dazulernen. Es kann nur besser werden und für einen blutigen Anfänger, der niemanden hat, der ihm die Arbeitsschritte erklärt, finde ich das Ergebnis in Ordnung.

Damit die Kanten des Labels nicht ausfransen, habe ich sie mit Schrägband eingefasst.

Und danach erfolgt der letzte Arbeitsschritt… das Label wird mit Nadel und Faden von Hand auf die Rückseite genäht. Wie so vieles an dieser Decke alles andere als professionell, aber wir freuen uns trotzdem darüber.

Als Fazit kann ich sagen: trotz einiger Herausforderungen hat die Erstellung der Decke sehr viel Spaß gemacht und wir sind glücklich mit dem Endergebnis.

Die finalen Maße der Decke sind: 202 x 171 cm / 78,5 x 67 inch

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Liebe Martina,
    sowohl den Quilt als auch das Label finde ich weitaus mehr als in Ordnung, es ist dir ganz wunderbar gelungen! Die fröhlichen Farben auf schwarzem Grund bringen die ganze Arbeit zum Leuchten.
    Weitere farbenfrohe Projekte und einen strahlenden Sommer wünscht dir

    Herzlichst Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.